Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Was sollen die QR-Codes auf diesen Seiten?

Gedichte als QR-Codes (und hier zum selber Herstellen und Einbinden in Internetseiten) werde ich hier sicher öfter posten ... allein der graphische Effekt ist nett. Zudem aber kann man sie so per Fotohandy optisch einlesen und bei Gefallen auch weiter versenden. Alles gern machbar, - nur bitte mit meinem Namen und dem Link auf diesen Blog, wegen des Urheberrechts. In jedem QR-Code zu einem hier veröffentlichten Text von mir steht unter diesem Text mit eingebunden auch immer mein Name, das Datum, sowie der Link auf diesen Blog. Eine interessante Art des Veröffentlichens, wie ich meine. ...

1.) Für die Veröffentlichung von Lyrik gefällt mir daran, dass es eine Abhängigkeit von Voraussetzungen (Spracherwerb, Bildung, oder wie hier schlicht der Technik in Form von Handy, Smarthone oder Computer plus Software) bei der Weitergabe von Information verdeutlicht, denn anders kann man die Codes nicht lesen!
2.) Außerdem zeigt es symbolisch, dass Texte mehrere Ebenen oder Schichten haben.
Und
3.) ist es pragmatisch gesprochen, eine Art "virale Veröfentlichung", denn man kann die Dinger ja auch ausdrucken und überall hin pappen. Oder einscannen und weiter versenden. Oder Wände damit bemalen. 

In diesem Sinn: Viel Vergnügen mit meinen Texten! 



Do you see me smile?


Grx! (= Greetings)
Arno Schlick


PS: 30.11.2011 So ganz unkritisch will ich nun aber aus gegebenem Anlass nicht sein, auch wenn ich grundsätzlich ein verspielter Zeitgenosse bin.
Smartphones sind nämlich nicht immer zu empfehlen, wenn man sich unbeobachtet bewegen will. ... Nach dem Staatstrojaner nun also das.
Ohne den 25-jährigen Trevor Eckhardt wäre da bis heute keiner drauf gekommen. Angeblich. ...
Denn ich möchte schon mal wissen, wer alles von solchen Schnüffelattacken bereits ordentlich profitiert hat.
Hier auch noch was dazu für Leute, die sich mit solcherlei Spyware schon etwas genauer auskennen.
Wobei übrigens auch mittlerweilen in Deutschland Fälle bekannt wurden, wo solche Software aufgespielt war. 

PPS: Hier erst mal eine grundsätzliche Hintergrundinfo zu 2-D Barcodes vom Springer Konzern (ja, nicht lachen, die Info ist nützlich).
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Wissen-QR-Codes-Barcode-EAN-6122468.html

Und hier der Link zu Software, die die Offline-Erstellung von QR-Codes möglich macht.

http://www.sternenhimmelstuermer.eu/pctipps/qrcode.html

Happy New Blogging 2012! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten